Home
Corona-Training: SV Haspe 70 in der WDR Lokalzeit

Corona-Training: SV Haspe 70 in der WDR Lokalzeit

Die WDR Lokalzeit Dortmund hat über das Basketball-Training der SV Haspe 70 unter Corona-Auflagen berichtet. Martin Wasielewski, Vorstand SV Haspe 70, war zu Gast im Studio.Die Beiträge wurden am Feitag, 29. Mai 2020 ausgestrahlt und sind jetzt über die Mediathek des WDR abrufbar. Und hier die Links ... ...

Corona-Ticker: Neue Regeln für Outdoor-Aktivitäten

Corona-Ticker: Neue Regeln für Outdoor-Aktivitäten

Ab Samstag, 30. Mai 2020 gelten weitere Anpassungen der Corona-Schutzmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen. Dabei werden die Kontaktbeschränkungen auf bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum geöffnet. Was bedeutet das für den Basketball?

Jetzt aber: WBV bringt J-Team an den Start

Jetzt aber: WBV bringt J-Team an den Start

Im zweiten Anlauf hat es geklappt! Wir gründen Mitte Juni unser eigenes J-Team und Ihr könnt mitmachen! Ihr seid unter 27 Jahre alt, habt Lust Euch im WBV zu engagieren, mit anzufassen und neue Ideen zu entwickeln? Dann meldet Euch bei uns und werdet Teil unseres J-Teams.

Citybasket: Trainings unter Auflagen wieder gestartet

Citybasket: Trainings unter Auflagen wieder gestartet

Wie viele tausend Basketballer*innen freuen sich auch die Spieler*innen von Citybasket Recklinghausen, langsam wieder mit dem Training beginnen zu können. Unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln sind diese Woche die ersten Trainingseinheiten unter freiem Himmel gestartet. Der Spaß dabei, wieder am Ball zu sein, war durchgehend spürbar.

Dragons: Mit Augenmaß zurück in den Trainingsbetrieb

Dragons: Mit Augenmaß zurück in den Trainingsbetrieb

Mit den ersten Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben sich die Dragons Rhöndorf entschlossen den Trainingsbetrieb im Jugendbereich langsam wieder zu starten. Grundlage ist dabei ein von den Dragons in Kooperation mit den öffentlichen Stellen erstelltes Konzept zur Durchführung der Trainingseinheiten und Nutzung der Sportanlagen.

Im Gespräch: WBV Telefonkonferenz

Im Gespräch: WBV Telefonkonferenz

Das Präsidium des Westdeutschen Basketball-Verbands hat die Verantwortlichen der Basketballkreise und -vereine für heute ab 15:00 Uhr zur zweiten großen WBV Telefonkonferenz eingeladen. Im Mittelpunkt stehen Informationen rund um die Corona-Thematik.„Mit dieser telefonischen Konferenz wollen wir den Kontakt zu unseren Kreisen und Vereinen in der Corona-Krise aufrechterhalten und den...

  • Corona-Training: SV Haspe 70 in der WDR Lokalzeit

    Corona-Training: SV Haspe 70 in der WDR Lokalzeit

    Samstag, 30. Mai 2020
  • Corona-Ticker: Neue Regeln für Outdoor-Aktivitäten

    Corona-Ticker: Neue Regeln für Outdoor-Aktivitäten

    Freitag, 29. Mai 2020
  • Jetzt aber: WBV bringt J-Team an den Start

    Jetzt aber: WBV bringt J-Team an den Start

    Mittwoch, 27. Mai 2020
  • Citybasket: Trainings unter Auflagen wieder gestartet

    Citybasket: Trainings unter Auflagen wieder...

    Montag, 25. Mai 2020
  • Dragons: Mit Augenmaß zurück in den Trainingsbetrieb

    Dragons: Mit Augenmaß zurück in den...

    Montag, 25. Mai 2020
  • Im Gespräch: WBV Telefonkonferenz

    Im Gespräch: WBV Telefonkonferenz

    Freitag, 22. Mai 2020

Kompakte Vorbereitung auf die B-Ausbildung

 

Am vergangenen Wochenende fand im Sport- und Seminarcenter Radevormwald das Modul 5 im Rahmen der WBV-Trainerausbildung statt.

Neun engagierte Trainer haben sich durch ihre aktive Teilnahme die Möglichkeit gesichert, teilweise schon dieses Jahr, an der B-Trainerausbildung des DBBs teilzunehmen. Es waren dies Guido Finger (Herzogenrath), Wolfgang Greuel (Zülpich), Christoph Konopka (Bielefeld), Sebastian Kremer (Wuppertal), Tobias Langguth (Viersen), Majdi Shaladi (Essen), Robin Singh (Wuppertal) Philipp Stachula (Dortmund) und Maximilian Steeb (Witten).

 

Theoretische und praktische Inhalte waren Bestandteil der zweitägigen Veranstaltung. In der Theorie ging es um die Themen Ernährung, Doping, Talent und „was erwartet mich bei der B-Ausbildung“.

 

M5 2016 1

 

Der praktische Teil war am Samstag die Beobachtung von zwei Trainingseinheiten des Kaders 2003 männlich mit Headcoach Marsha Owusu-Gyamfi. Die Trainer sollten den methodisch-didaktischen Aufbau der Trainingseinheiten, sowie Ansprache durch die Trainer und dann auch die Umsetzung beobachten und bewerten. In einem kurzen Auswertungsgespräch im Anschluss konnten die Trainer noch ergänzende Fragen stellen.

 

Am Sonntag stand der Kaders 2002 weiblich für den praktischen Teil zur Verfügung. Headcoach und Landestrainer Michael Kasch mit seiner Assistentin Kristina Flasch bereiteten in der Trainingseinheit am Vormittag die Inhalte vor, die am Nachmittag in einem Spiel gegen die U15 weiblich des TSV Hagen 1860 umgesetzt werden sollten. Dies gelang nur teilweise, was von den Teilnehmern des M5-Moduls sehr gut beobachtet und beschrieben wurde. Ein qualitatives Scouting (u.a. welche Plays waren wie erfolgreich, wer und warum war im fast break erfolgreich) ergänzte die Beobachtung.

 

Im Abschlussgespräch zeigten die Teilnehmer sich sehr zufrieden mit dem Wochenende und fühlen sich gut auf die DBB-B-Trainerausbildung vorbereitet!

 

WBV Bildung

(Bericht Mike Kasch, Landestrainer)