Bildung

Der Lehr- und Trainerausschuss des Westdeutschen Basketball-Verbandes lud am vergangenen Wochenende (31.08.-01.09.2013) zur 10. Fortbildungsveranstaltung der Coach Clinic Reihe „Back to the basics" nach Recklinghausen ein. 80 Trainerinnen und Trainer nutzen die Veranstaltung, um sich fortzubilden und gleichzeitig ihre C-Trainer Lizenz zu verlängern.

 

Die ersten Lerneinheiten wurden von Thomas Schnell (A-Trainer DBB, Trainer ETB SW Essen) referiert. Zum einen stellte er den Unterschied zwischen einfachen und komplexeren Übungsreihen dar, baute diese methodisch geschickt auf und gab viele Praxisbeispiele. Ballraum- und Mann Pressverteidigungen ließ er von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst erarbeiten und gab später einen Überblick über alle Formen der
Pressverteidigung.

 

Coach Klinik

 

U18 Bundestrainer Kay Blümel unterbrach extra seinen Urlaub, um seine Themen vorzutragen. Schnellangriff und Early Offense kombinierte er direkt mit technischen Finessen, die er dann im zweiten Thema „positionsspezifische Techniken" vertiefen konnte. Am Sonntag unterstrich Blümel noch einmal die Wichtigkeit des individuellen Trainings von Athleten zur Leistungsentwicklung und gab Übungsbeispiele dafür.

 

Zum Abschluss der Coach Clinic begrüßte Lehrgangsleiter Georg Kleine den neuen Headcoach der pro B Mannschaft von Citybasket Recklinghausen, Thomas Roijakkers, der Automatismen des Teams nach 1 gegen 1 Aktionen vorstellte und später auch die entsprechende Teamdefense präsentierte.

Als Demogruppe stand den Referenten die U16m1 von Citybasket Recklinghausen und die JBBL der Metropol Baskets (Citybasket RE/ ETB SW Essen) zur Verfügung.

 

Coach Klinik 2

 

Die fortgebildeten Trainerinnen und Trainer erhielten am Sonntag Abend ihre wohlverdienten Lehrgangsbescheinigungen. Das Feedback fiel durchweg positiv aus. Gerade die Grundlagen im Basketball sollten qualitativ gut vermittelt und geschult werden.

 

Der Westdeutsche Basketball-Verband bedankt sich bei allen
Referenten und dem Organisationsteam von Citybasket Recklinghausen!