Verband

Das Corona-Virus bremst den Basketball aus. WBV-Landestrainerin Centa Herrmann ist trotzdem schwer aktiv und versucht alles, im sportlichen Lockdown den Basketball in Bewegung zu halten. Und das auch noch in Kombination mit Mathematik.

Zoom, Instagram, YouTube, Alba Berlin, WDR Sportschau – Centa Herrmann ist auf allen Kanälen unterwegs.

Als Landestrainerin des WBV organisiert sie Workouts über Zoom für „ihre“ Stützpunkmädels und „ihren“ weiblichen 2007er (und 2005er Kader). Eine gute Chance, den Kontakt zu halten: „Durch die Live-Videos können wir uns trotz der schwierigen Zeit regelmäßig sehen – und ich kann die Spielerinnen direkt korrigieren. Außerdem frage ich die Mädels, welchen inhaltlichen Input sie sich wünschen und bereite entsprechende Theorieblöcke vor, bislang beispielsweise über Ausdauertraining und Regenerationsstrategien.“


Damit alle im WBV-Land von Centas Trainingsenthusiasmus profitieren, hat sie gemeinsam mit Sebastian Küppers, Fachkraft für Jugendarbeit im WBV, „Mitmachvideos“ produziert, die erfolgreich über den Instagram-Account des WBV flimmern.

Link zu den Mitmachvideos


Selbst in Berlin setzt der Basketball auf die Qualitäten von Centa. Für ALBAs tägliche Sportstunde lieferte sie einen mathematischen Gastbeitrag, in dem das Thema „Durchschnitte berechnen“ basketballerisch erklärt wird. Zu sehen ist der Beitrag „Oberschule 4 | Zahlendreher | ALBAs tägliche Sportstunde“ auf dem YouTube-Channel von Alba Berlin ab Minute 36:45. Centa hat übrigens Mathematik und Sport studiert, besitzt die Trainer-B-Lizenz und ist damit bestens für Fernunterricht in Mathe und Basketball qualifiziert.

Link zu ALBAs tägliche Sportstunde


Mit der WDR Sportschau hat Centa gleich eine ganze Miniserie „Mathematik und Basketball“ produziert. Hier zeigt die WBV-Landestrainerin im Home-Workout mit gleichzeitigem Kopfrechnen, wie man ins Schwitzen und ins Denken kommt. Die Serie läuft auf YouTube, Instagram und ist auf den Websites des WDR und der Sportschau verlinkt.

Link zu Teil 1

Link zu Teil 2

Link zu Teil 3

Link zu Teil 4